Thraig or Lhan ist jemand, den wir heutzutage als „Fundi“ bezeichnen würden: ein Erainner, der die Natur liebt und dem das Herz blutet, wenn sie leidet – und der keine Kompromisse eingeht, wenn der alte Zustand wieder herbeigeführt werden muss. Dem entgegen stehen Menschen, die den beschaulichen Wald bei der kleinen Stadt Biorra im Osten des Fürstentums nutzen wollen, wie sie es brauchen. Das kann nicht gutgehen, und wie es endet, davon erzählt Michael Thoede in seiner Kurzgeschichte.

„Eadha – der Druidenbaum“ zählte zu der kleinen Zahl an Kurzgeschichten, die ich für eine geplante Anthologie einsammeln konnte. Nun wird sie hier veröffentlicht. Ich wünsche wieder viel Vergnügen beim Lesen!

Eadha – der Druidenbaum


Kommentieren ist momentan nicht möglich.

August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031