Der Fürst von Cuanscadan lädt ein, und alle kommen, denn es gibt Freibier.

Ja, schön wär’s, aber hier schreibt nicht der Fürst. Und deshalb gibt es auch kein Freibier, sondern Arbeit – aber die so gut wie umsonst.

Denn Cuanscadan braucht dich. Ja, dich! Oder vielmehr das Beste, was du zu bieten hast: deine schöpferische Kraft und Energie. Um es eindeutiger zu sagen: Cuanscadan braucht deinen Beitrag.

Deshalb schreiben wir einen Wettbewerb aus, bei dem du nur gewinnen kannst. Sein Titel:

Kurz!

Genau.

Kurz!

Wir suchen Kurzabenteuer oder Schauplätze, die Platz haben auf 14 Seiten und im Fürstentum Cuanscadan angesiedelt sind.

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Schick uns in die Kanalisation unter den alten Vierteln von Cuanscadan, dorthin, wo noch nie ein Mensch zuvor gewesen ist. Wirf uns den mörderischen Seehunden in der Bucht der Blumen zum Fraß vor. Und hetz uns das Ungeheuer von Loch Conn auf den Hals. Mach uns reich – gib uns Schätze, die in längst vergessenen Gruben lagern und erfreu uns mit dem Gesang holder Maiden, die sich bald als bärbeißige Zwerge zu erkennen geben.

Mach es!

Und zeig uns die geheimen Plätze in Cuanscadan, an denen selbst der gewiefte Dieb Nervenflattern hat. Mach uns einen Plan vom Gasthaus „Zappenduster“, wo auch dem miesesten Halunken ein gutes Helles gezapft wird und die Leichen keine Namen, sondern Nummern tragen. Und zeig uns, wie es im Wäldchen kurz vor der Grenze ausschaut, und dem so herzallerliebste Klänge entströmen – ein Ort wohl, an dem sich liebliche Dryaden tummeln. Mach uns ein Bild von diesem wundersamen Ort.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Für die geforderten 1 – 4 Seiten rechnen wir mit circa 5.000 – 25.000 Anschlägen. Beachte aber bitte, dass auch etwaige Lagepläne und Zeichnungen Platz beanspruchen und die Anschläge entsprechend reduziert werden.

Jeder Beitrag muss unbedingt in und um Cuanscadan herum spielen. Alles andere ist freigestellt. Tob dich in Cuanscadan oder in den Dörfern, in Gaststuben oder in Baumhäusern, über dem Land und unter der Erde oder auf dem Wasser und den Inseln aus. Lass Personen aus dem Quellenbuch sich die Hände reichen oder erschaff ganz neue Gestalten …

Nur zwei Bedingungen müssen erfüllt werden:

  1. Es muss Kurz! sein. Denn nicht die Länge ist entscheidend, sondern der Inhalt.
  2. Nenne uns die Grade, für die dein Beitrag geeignet ist.

Was bieten wir? Drei Preise zur Belohnung. Über die eingesandten Beiträge wird im Forum öffentlich abgestimmt. Der „Verlag für Fantasy- & Science Fiction-Spiele“ hat uns Spielmaterial zur Verfügung gestellt. Eine Jury stimmt über die Beiträge ab; die Beiträge mit den meisten Stimmen erhalten je nach Stimmenzahl die nachfolgend genannten Preise:

  1. Preis: Thalassa und der Bettlerkönig
  2. Preis: Melzindar
  3. Preis: Treppe zum Himmel

Was fordern wir? Die Einhaltung des Abgabetermins. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2012. Wenn du bis dahin nichts geschickt hast, schaffst du es niemals mehr. Der Fürst, so sagte er mir, schließt das Burgtor eigenhändig am 31. Januar 2012 und wirft den Schlüssel weg. Danach also geht nichts mehr.

Was geschieht mit den eingereichten Beiträgen? Nur Gutes! Jeder Beitrag wird auf der Cuanscadan-Seite (www.cuanscadan.de) veröffentlicht. Die Handwerker auf der fürstlichen Burg versehen alle Beiträge mit dem von Thorsten Kettermann eigens entworfenen Emblem, stampfen alles auf PDF-Größe und werfen die Aufmerksamkeiten dann von den Zinnen herab aufs Volk – auf dass es sich an den kostenfreien Geschenken erfreue. Auf den Karren laden und nach Hause tragen musst du die PDFs aber selbst. (Die Beiträge werden selbstverständlich jeweils einzeln als PDF auf dieser Seite zum kostenlosen Herunterladen angeboten.)

Lagepläne und ähnliches werden von den Filigrantechnikern des fürstlichen Personals neu zu Papier gebracht, damit alle überrascht sind von den schönen Werken, die nicht nur den Verstand jauchzen lassen, sondern auch das Auge.

Ein Lektorat, so es denn notwendig ist, bietet der Fürst selbst an. Und für Fragen, die vorab entstehen, vergisst er sogar für einige Zeit, seine Seele baumeln zu lassen, und öffnet stattdessen seine Ohren. Sprich: Wenn du für deine Arbeit Auskunft brauchst, einen Ratschlag oder einen Hinweis, dann schreibe eine Email.

Mit noch mehr Informationen zum Wettbewerb wartet der Strang im MIDGARD-Forum auf.

Kurzgefasst:

  • Wettbewerb: Kurz!
  • Thema: Kurzabenteuer und Schauplätze
  • Umfang: 1 – 4 Seiten
  • Abgabetermin: 31. Januar 2012
  • Veröffentlichung: als PDF auf der Seite www.cuanscadan.de
  • Belohnung: 3 Preise für die Beiträge mit den meisten Stimmen
  • Besonderer Dank: durch den Fürst persönlich via Email

Außerdem (und bitte beachten):

  • Das Abenteuer/der Schauplatz muss frei von den Rechten Dritter sein
  • Es dürfen beliebig viele Abenteuer/Schauplätze je Teilnehmer eingesandt werden
  • Die Einsender erklären sich mit der Verwendung des eingeschickten Beitrages auf der Website „www.cuanscadan.de“ einverstanden
  • Akteptiert werden Dokumente der Formate: .doc, .docx, .odt und .rtf (keine PDF-Dokumente)

Die Beiträge sende an: abenteuer (at) cuanscadan.de

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Dezember 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031