Artikel-Schlagworte: „lars böttcher“

 





Flann im Glück von Julia Schreiber
Tainistear an Fógachta - Die Insignien von Jan Kirchdörfer
Der Kniefiedler von Tomcat
Das Bardenfest in Cuanscadan von Harald Bromreiter-Troxler
Das Bardenfest von Anja Grass

Lars Böttcher schrieb im “Gildenbrief 61” einen Artikel über die Seefahrt in Erainn. Vier erainnische Schiffstypen beschrieb er darin, und er würzte das alles mit anschaulichen Zeichnungen der Schiffe. Abgerundet aber wird der Beitrag jetzt. Lars scheute nicht die Mühe, die vier Versionen zu überarbeiten, damit sie als spielbereite Vorlagen dienen können. Der Maßstab aller Schiffe wurde aufeinander abgestimmt, sodass sie nach dem Ausdruck zueinander gleich sind. Und die eingefügten Rasterfelder sollten die Bewegung auf den Schiffen mit Figuren einfach machen.

Die erainnischen Schiffe sind bereit zum Stapellauf – zu Wasser lassen musst du sie aber selbst.

Seegans (JPG)

Seegans (PDF)

Seekrabbe (JPG)

Seekrabbe (PDF)

Seeschwan (JPG)

Seeschwan (PDF)

Seeschlange (JPG)

Seeschlange (PDF)

Man stelle sich das einmal vor: Der Oberbürgermeister von Köln stammt aus Niederbayern, und als seinen neuen Amtssitz deklariert er den Kölner Dom. Ähnlich müssen sich die Bürger des Fürstentums Cuanscadan fühlen, denn eines Tages kam ein dahergelaufener Coraniaid (das wäre also der besagte Niederbayer) namens Amhairgin, schwang sich zum Fürst auf und ließ sich mit seinem Gefolge (Missgünstlige sagen “Gesindel”) auf Dún Cloigtheach (das wäre dann der Kölner Dom) nieder. Was gäbe das für ein “Dat hammer noch nie so jemacht” und “Dett hät noch niemols joot jejange” gegeben!

Auf Dauer geht das also gar nicht gut. Es wachsen Widersacher heran, die sich an verborgenen Orten oder offen auf der Straße zusammen scharen und die Füße nicht mehr still halten können. Der “Clan der Fógachta” gehört zu diesen eingeborenen Fürstentümlern mit so unruhigen Füßen, und Conláed schwingt sich zum Rädelsführer auf, der gerne Fürst anstelle des Fürsten würde, wenn … ja, wenn ihm nicht etwas fehlte. Was ihm fehlt, das verrät uns Jan Kirchdörfer in seinem Beitrag, der noch dazu von Lars Böttcher um eine feine Karte bereichert wurde.

Zum Herunterladen werden zwei Versionen des Abenteuers angeboten. Wer in Schwarz-Weiß ausdrucken möchte, der nehme sich “Das Bardenfest in Cuanscadan (Schwarz-Weiß)”, wer farbig ausdrucken möchte, bediene sich an “Das Bardenfest in Cuanscadan (Farbig)”; inhaltlich unterschieden sich beide Versionen nicht. Thorsten Kettermann hat zwei Versionen des Kurz!-Emblems angefertigt, sodass ich je nach Ausdruck die entsprechende Variante empfehle.

Tainistear an Fógachta – Die Insignien (Schwarz-Weiß)

Tainistear an Fógachta – Die Insignien (Farbig)

Tainistear an Fógachta (Karte separat)

Lars Böttcher zeichnete eine Karte von Erainn, die er auch der Cuanscadan-Seite zur Verfügung stellte. Sie zeigt die Regionen und Städte des Landes – schöner kann man sich wirklich nicht vor Augen führen, wie Erainn ausschaut.

Der Link öffnet eine PDF mit der genannten Karte. Die Galerie darunter lässt sich mit den beiden Buttons unten rechts “bedienen”. SL löst eine Slideshow aus (was in diesem Falle natürlich nicht möglich ist), mit FS wechselt man in den Vollbildmodus.

Karte der Städte & Regionen Erainns

 Erainn-Karte

Oktober 2020
MDMDFSS
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031