Artikel-Schlagworte: „stefan peschl“

Stefan Peschl beschert uns, nachdem er für seine Spielgruppe der Abenteuerskizze “Noch eine Diebesbande” ein Profil verliehen (sprich: sie nicht nur ausgearbeitet, sondern auch durchgespielt hat), die beiden fürs Abenteuer konzipierten Diebe mit ihren Spieldaten zur Verfügung. Wer also die Arbeit umgehen will, greift einfach auf diese zwei Diebesgesellen zurück. Eine Biografie wurde ihnen nicht auf den Leib geschneidert, aber das ist auch nicht notwendig. (Übrigens wurden die Diebe mithilfe des Programms “Magus” erzeugt, sollten die Diebe also ihre Macken haben, darf dies dem Computerprogramm angelastet werden.)

Diesen Beitrag weiterlesen »

Stefan Peschl scheut wirklich keine Gefahr, denn für sein Abenteuer “Unter Schafen” hat er selbst Feldforschung betrieben! Was ihm dabei und bei den anderen Begegnungen im Fürstentum widerfahren ist, das lesen neugierige Spielleiter in seinem kleinen Abenteuervorschlag. Das Schöne daran ist: “Unter Schafen” wird schon für Spielfiguren ab Grad 1 empfohlen. Ein Einstiegsabenteuer also für einen Abend und eine Nacht, das gleich im Anschluss an “Noch eine Diebesbande” aus dem Quellenbuch gespielt werden kann und quer durchs Fürstentum in die östliche Provinz Luachar führt. Auf dem Weg dorthin und beim Gehöft des Schafzüchters Feallmhar lauern tödliche Gefahren …

In die vorliegende Form wurde das Abenteuer von Dirk Dankwart gebracht, der für Layout und Stil verantwortlich ist. Es wäre freundlich, wenn die Neugestaltung ein paar Worte wert wäre, damit wir wissen, ob der neue Stil zu Begeistungsstürmen oder zur Stimmungsflaute führte. Danke.

Unter Schafen


Oktober 2020
MDMDFSS
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031